Besucher Anzahl

Ich beobachte ganz genau , wer auf unserer HP herumsurft


 

 

 

 

 

DIE LIEBEN KLEINEN

"Papa, warum steht der Storch immer auf einem Bein?" - "Damit ihm keiner einen Knüppel zwischen die Beine werfen kann!"

 


"Papa, muß jedes Kind eine Mutti haben?" - "Ja, mein Kind!" - "Dann kann bei uns etwas nicht stimmen, denn wir sind doch drei Kinder, aber die anderen zwei Muttis habe ich noch nie gesehen!"

 


"Papa, warum ist im Toten Meer soviel Salz drin?" - "Blöder Bub, frag mich was g'scheiteres!" - "Papa, woran ist denn das Tote Meer gestorben?"

 


Ein junger Vater ist als Zuschauer auf dem Fußballplatz, seinen dreijährigen Sohn hat er auf den Schultern sitzen. Der Knirps ist genauso begeistert wie der Vater. Auf einmal nimmt der Vater den Kleinen herunter und versohlt ihm den Hintern. Ein anderer Zuschauer fragt entrüstet, warum der Kleine denn bestraft wird. Darauf der Vater: "TOR kann er schreien, aber PIPI kann er nicht sagen!"

 


Der kleine Franzi kommt mit völlig nassen Haaren ins Wohnzimmer. "Es ist ja schön", meint die Mutter, "daß du dich über deinen Goldfisch freust. Aber mußt du ihm eigentlich immer einen Gute-Nacht-Kuß geben?"

 


Der kleine Rudi grüßt auf der Straße einen fremden Mann. Der Vater fragt: "Woher kennst du den?" - "Das ist der Mann vom Umweltschutz. Der kommt jeden Tag zur Mutti und fragt, ob die Luft rein ist."

 


Drei Kinder im Kindergarten streiten sich: "Wir sind zwei Geschwister", sagt das erste, "und jedes hat einen eigenen Kassettenrecorder." - "Wir sind fünf, und jeder hat einen eigenen Fernseher." - "Das ist ja gar nichts! Wir sind sieben, und jedes hat einen eigenen Vater!"

 


Schimpft die Mutter mit ihrer Tochter: "Das haben wir gerne, mit 16 schon einen Freund, aber den 30. Geburtstag der Mutter vergessen!"

 


Zwei Kinder unterhalten sich über Weihnachten. "Ich wünsche mir ein Fahrrad, und du?" - "Ein OB", sagt das zweite. "Was ist denn das ?" - "Das weiß ich auch nicht, aber man kann damit reiten, segeln und skifahren."


Die Familie schläft etwas bedrängt im Stockbett. Der Vater mit dem fünfjährigen Sohn unten, die Mutter oben. nach einer Stunde fragt der Vater: "Franzerl, schlafst schon?" - "Nein", ist die Antwort. Der Vater wartet eine Weile und fragt wieder: "Franzerl, schlafst schon?" Keine Antwort. Also klettert er rauf zur Mutter. Und die beiden beschäftigen sich mit ehelichen Pflichten. Als er wieder runtersteigt, streift er versehentlich seinen Sohn am Gesicht. Da schimpft der Franzerl: "Das hab' ich schon gern: Neue Kinder machen und die alten z'sammtreten!"


Sitzt der kleine Schorschi bei der Großmutter im Zimmer. Es ist Spätherbst und der Regen klopft an die Fensterscheiben. Der kleine Schorschi schaut die Großmutter an und fragt: "Du Großmutter, warum hast du so viele weiße Haare?" Die Großmutter antwortet: "Mein lieber Schorschi, das sind die Jahre, die Jahre, jedes weiße Haar - ein Jahr". Nach fünf Minuten fragt der kleine Schorschi wieder: "Du Großmutter, warum hast denn so viele Runzeln im G'sicht?" - Die Großmutter antwortet: "Mein lieber Schorschi, das sind die Sorgen, die Sorgen, jede Runzel - eine Sorge." Der kleine Schorschi ist immer noch nicht zufrieden und fragt ein drittes mal: "Du Großmutter, warum hast du nur zwei Zähne?" - Die Großmutter antwortet: "Mein lieber Schorschi, das sind die Schicksalsschläge, die Schicksalsschläge." - "Großmutter, Großmutter - alle in die Gosch'n?"


Drei Jungs streiten darüber, wessen Vater der schnellste ist. Der erste: "Mein Vater ist Rennfahrer, der ist sicher der schnellste!" Der zweite: "Vergiß es! Meiner ist Pilot bei der Luftwaffe, der ist viel schneller!" Der dritte: "Nein, mein Papi ist noch schneller!" Die beiden anderen: "So, und wie macht er das?" - "Er ist Beamter!" Großes Gelächter. "Nein, wirklich! Er ist so schnell, daß er am Freitag um vier Uhr mit der Arbeit aufhört, aber schon um drei Uhr zu Hause ist!"


Vati, was hat die Mutti unter der Bluse?" - "Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel." Zwei Tage später rennt der Kleine ganz aufgeregt zu seinem Vater hin: "Vati, Vati, komm schnell, Mutti stirbt!" - "Wie kommst Du denn darauf?" - "Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf und Mutti schreit immer: "O Gott, o Gott, ich komme...!"

 

Meine kleine Homepage [-cartcount]